ABFINDUNG

SIE HABEN FRAGEN ZUM THEMA ABFINDUNG ?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Grundsätzliches

Als Abfindung wird die einmalige Geldzahlung des Arbeitgebers genannt, die dieser aus Anlass der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses leistet.

Entgegen weit verbreiteter Ansicht haben Arbeitnehmer bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht automatisch einen Anspruch auf Abfindung. Vielmehr besteht ein solcher gesetzlicher Anspruch nur in wenigen Ausnahmefällen wie der Kündigung gemäß §1 aKschG oder dem Auflösungsantraggemäß §§ 9, 10 KSchG. Ansonsten ist die Abfindung reine Verhandlungssache zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Kündigt der Arbeitgeber, so ist auch für die Erlangung einer Abfindung unbedingt zu beachten, dass der Arbeitnehmer binnen einer Frist von 3 Wochen nach Zugang der Kündigung Klage vor dem zuständigen Arbeitgericht erhebt. Denn wenn der Arbeitnehmer diese Frist verstreichen lässt, kann die Kündigung grundsätzlich nicht mehr vor dem Arbeitsgericht angegriffen werden, sodass auch dann für den Arbeitgeber meist keine Veranlassung mehr besteht, eine Abfindung zu zahlen.

...mehr zum Thema